Bei Immobiliengeschäften geht es immer um viel Geld.

Hohe Kaufpreise, langfristige Kredite, Provisionen, Kautionen, dauerhafte Mietzahlungen die monatlich im Schnitt ca. 30% unseres Nettoeinkommens kosten, Steuerbelastungen, Unterhaltszahlungen, Erbteile etc. - neben dem Thema „Geld“ kann auch das Thema „Zeit“ eine große Rolle spielen. Im Regelfall Anlass dazu, mit zunehmender Investitionssumme / zunehmendem Vermögenseinsatz professionelle Unterstützung beim Makler zu suchen.

Professionelle Unterstützung / der Gang zum Makler?

„Wenig Arbeit und viel Geld“, einen guten Ruf genießen sie nicht gerade, die Immobilienmakler. Dass es keine geregelte Ausbildung gibt, verbessert die Einschätzung ebenso wenig wie der Umstand, dass auch seriöse Verbände immer wieder auf wenige „schwarze Schafe“ verweisen.

Wie kann man sich am besten vor Vermögensverlusten schützen?

Wie kann man einen Profi finden?

wohnpreis kennt natürlich nicht jeden Makler und maßt sich auch nicht an, diesen qualitativ zu bewerten. Aus unserer Marktforschung haben wir –vereinfacht- zwei für Dich entscheidende Erkenntnisse gewonnen:

  1. Hat ein Objekt den marktgerechten Preis (den Wohnpreis auf der Basis der Wohnpreisschätzung), erreichen die Objekte die kürzest mögliche Vermarktungsdauer.
  2. 80% der Käufer kommen aus dem 5 km Umkreis, 80% der Mieter kommen aus dem 22 km Umkreis, Sowohl Anbieter als auch Nachfrager profitieren davon, wenn ein Makler im Zentrum dieses Umkreises eine Geschäftsstelle hat und dort auch über die größte Anzahl an Objekten / Nachfragern verfügt.

Deshalb treffen wir für Dich eine Vorauswahl an „guten“ Maklern und geben Dir besondere Preisfindungs-Tools. Somit hast Du als Privathaushalt eine bestmögliche Vorbereitung, einen lokalen Profi / „Lokalen Experten“ zu finden. Wir arbeiten dabei vollkommen transparent, indem wir Dir hier bei wohnpreis.de einen vollständigen und aktuellen Marktüberblick geben.

Lokaler Experte

… die Anbieter und Nachfrager von Immobilien haben vielfältige Motive. Der Zeitraum in dem sich Kleinanbieter mit dem Thema Immobilie beschäftigen ist in der Regel immer recht kurz (max. 1-2 Jahre) und anschließend verschwindet das Thema für mehrere Jahre wieder aus dem Kopf. Somit ist wichtiges Marktwissen in der Regel nicht vorhanden, obwohl nur zwei Dinge essenziell wichtig sind:

  1. Der marktgerechte Angebotspreis (wir nennen ihn Wohnpreis)
    Denn ein zu tiefer Preis erzeugt ebenso wie ein zu hoher Preis Vermögensverluste beim Anbieter. Ein um 15% zu hoher Angebotspreis bedeutet in der Regel schon die Zunahme der Vermarktungszeit um ca. 1 Jahr und eine Einbuße des Erlöses von 10-15%.
  2. Lokale Präsenz und Bekanntheit
    Denn im Regelfall führt die Präsenz möglichst nahe am Vermarktungsobjekt, zusammen mit einer langfristig aufgebauten Bekanntheit, zum Zusammentreffen des max. Angebots mit der max. Nachfrage. Objekte können dann am schnellsten und für alle Beteiligten zufriedenstellend vermarktet werden.

Lokale Experten

Bei wohnpreis suchen wir deshalb gezielt Spezialisten, die sich durch Preiskompetenz und eine große (lokale) Bekanntheit auszeichnen. Wir arbeiten mit diesen partnerschaftlich zusammen. Es entsteht dadurch ein bislang einzigartiges Zusammenspiel aus Online- und vor Ort-Kompetenz. Wir nennen diese Partner lokale Experten. Diese können helfen Sie vor Vermögensverlusten zu schützen.

Erfolg = (Preiskompetenz + lokal Bekanntheit) + Deine persönliche positive Erfahrung